Was wirkt auf männliche Libido und Potenz?

Wissenschaftler in der Schweiz sagen auch, dass neben nützlichen Produkten es auch eine Reihe von Produkten, die negativen Auswirkungen auf die Potenz haben, gibt. Unter den wichtigsten von ihnen sind die folgenden:

  • Alle Arten von geräucherten Produkten. Für ihre Herstellung wird ein spezieller flüssiger Rauch verwendet, der sehr giftig ist und Hoden ziemlich ganz schön viel schädigen kann;
  • Alkohol kann in geringer Dosis das sexuelle Verlangen erhöhen, aber es gilt jedoch für 100 Gramm Rotwein. Wenn wir über Bier und andere alkoholische Getränke sprechen, reduzieren sie die Aktivität und Produktion von männlichen Hormonen. Und Bier hat immer noch Phytoöstrogene, die weibliche Sexualhormone, die auch für die Gesundheit der Männer voll schädlich sind;
  • Alle Arten von Fast Food. Eine solche Diät führt zu Schlackenbildung des Körpers, sowie zur Ansammlung von verschiedenen Schadstoffen, die die Produktion von Testosteron verschlechtern;
  • Missbrauch von Koffein. Die Kaffeesüchtiger müssen sich bewusst sein, dass Koffein die Fähigkeit hat, das freie Testosteron zu zerstören. Für diesen Artikel umfasst auch Getränke mit Kohlensäure, denn sie auch eine Menge von schädlichem Zucker und seinen Ersatzstoffen enthalten;
  • Übermäßige Näscherei und auch Salz in großen Mengen wirken negativ auf die Potenz aus. Salz und Zucker werden zu toxischen Substanzen für den ganzen Körper, einschließlich der sexuellen Funktion;
  • Das beliebteste Gewürz vieler Menschen – Koriander – in kleinen Mengen kann zur Verbesserung der männlichen Libido verwendet werden, aber bei übermäßiger Anwendung hat den gegenteiligen Effekt.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass eine rationelle, ausgewogene Ernährung nicht nur für das allgemeine Wohlbefinden, sondern auch für die männliche Macht sehr gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.